Aktuell

Liebe Ehrenfelder,

Passfoto_Koch2.jpgam 1.04.2020 habe ich, unter besonderen Bedingungen, meinen Dienst als Küster, in der Versöhnungskirche angetreten. Damit Sie einen Eindruck bekommen, wer sich hinter der Maske verbirgt, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Heinz-Gerd Koch. Ich bin 51 Jahre alt und wohne derzeit noch in Köln Rondorf. Mein Sohn ist 23 Jahre alt und studiert noch. Nach 25 Jahren Selbstständigkeit als Tischlermeister, wollte ich mich noch einmal verändern. Da kam mir der Vorschlag eines Presbyters in der evangelischen Kirchengemeinde in Rondorf gerade recht, doch die auf ein Jahr befristete Stelle als Teilzeitküster, anzunehmen.

Die vielfältigen Aufgaben und die Zusammenarbeit mit vielen Ehrenamtlern haben mir so viel Freude bereitet, dass ich mich hier in Ehrenfeld als Vollzeitküster beworben habe. Ich freue mich schon darauf, sie alle unter "normalen" Bedingungen kennen zu lernen und das Gemeindeleben mit zu gestalten.

Ihr "Gerd" Koch

 


Liebe Gemeindeglieder!
Ich grüße Sie herzlich im Namen der Presbyterinnen und Presbyter unserer Gemeinde und wünsche Ihnen, dass Sie in diesen Tagen behütet und bewahrt sind und dass Gottes gute Engel mit Ihnen gehen!
Ihr Pfarrer
Martin Dielmann
 
Dielmann_Martin_160x183.jpg Würden Sie gerne mit jemandem reden,
ihre Sorgen loswerden,
ein Gebet miteinander sprechen?
Ich bin sehr gerne für Sie da.
Pfarrer Martin Dielmann
0221 552870
martin.dielmann@ekir.de

 

Jahreslosung 2020

201911-202002 Gottesdienste - Neujahrsgottesdienst mit Neujahrsempfang.jpeg

 

Neu im Ernst-Flatow-Haus: Bücherregal „Geben und Nehmen“
Sie haben Bücher, die Ihnen gefallen haben und die Sie weiter geben möchten? Sie sind auf der Suche nach neuem Lesestoff?
Kommen Sie ins Ernst-Flatow-Haus und werfen Sie einen Blick in unser Bücherregal „Geben und Nehmen“, schmökern Sie bei einer Tasse Kaffee im Café Credo, bringen Sie ein Buch vorbei oder nehmen Sie sich ein anderes mit.