Bunte Bilder

Für unsere Fenster Bilder malen!

Liebe Kinder (große und kleine),

20200406_111638.jpgin der Kinderkirche und im Café Credo sehenwir uns im Moment nicht. Wir haben aber für Euch eine Idee... Vielleicht habt ihr ja Lust mitzumachen:
Wer von Euch hat Lust ein Bild zu malen? Wir möchten ganz viele Bilder in die Fenster im Gemeindehaus hängen, damit es schön bunt wird und sich viele Leute darüber freuen können. Macht ihr mit?
Werft die Bilder einfach im Ernst-Flatow-Haus in den Briefkasten, wir hängen sie dann auf.
Vielen Dank!

Euch und Euren Familien wünschen wir frohe Ostern und: Bleibt gesund!

Hier findet Ihr das ERNST-FLATOW-HAUS

 

Postkarten für alte Menschen im Pflegeheim malen!

Liebe Kinder, ich habe eine Bitte an euch!

Wie ihr wisst und gerade selbst erlebt, ist eure Kita geschlossen. Auch Schulen, Cafes und viele Geschäfte haben wegen des Corona-Virus geschlossen. Jeder sagt uns gerade, dass wir besser zuhause bleiben sollen, damit wir alle lange gesund bleiben. Das hilft vor allem den älteren Menschen. Eurer Oma, eurem Opa oder auch eurer älteren Nachbarin.

Auch die Pflegeheime, in denen viele alte Menschen wohnen, weil sie ohne fremde Hilfe nicht mehr alleine zu Hause bleiben können, sind betroffen. Die Menschen in den Pflegeheimen dürfen im Moment wegen des Corona-Virus nicht mehr besucht werden. Vielleicht habt ihr ja selbst eine Oma, einen Opa oder eine Tante in einem Pflegeheim, den/die ihr gern besuchen möchtet, was aber gerade nicht geht?

20200409_121000.jpgDa kam mir der Gedanke, dass ihr ihnen mit einem Frühlingsgruß eine kleine Freude bereiten könnt. Zum Beispiel, indem ihr ihnen eine Postkarte schickt - die ihr bunt bemalt oder dekoriert.

Dann ran an die Buntstifte und los geht’s mit dem Malen: Zum Beispiel eine Blume, einen Osterhasen oder eine Wiese mit Sonne – denkt euch irgendetwas Schönes aus. Wenn eure größeren Geschwister oder Eltern noch etwas Nettes schreiben wollen, dürfen sie das natürlich auch gern machen.

Alle fertigen Karten könnt ihr in den Postkasten der Kita Kinderarche oder im Gemeindezentrum einwerfen oder per Post an uns senden, wir leiten die Karten dann weiter! Eure ersten Karten gehen an die Pflegeheime. Die älteren Menschen dort werden sich riesig freuen, wenn sie Post von Euch bekommen. Danach sollen auch die älteren Menschen in unserer Gemeinde noch Post von euch bekommen. Also seid ganz fleißig und malt zwei oder drei Postkarten! Informiert alle in eurem Umfeld, denn egal wie groß oder klein wir sind, wir alle können helfen, Menschen glücklich zu machen!

Gemeindeschwester-Degenhardt_Evangelisch-Ehrenfeld.jpgÜbrigens – so wie wir jeden Monat beim KIDZELN (Kindern Dement erklären) zum Abschluss die Gänsegeschichte spielen, so ist es im Moment auch in der Menschenwelt. „Wenn die Gänse im Herbst in den Süden fliegen um Futter zu suchen, fliegen sie immer in einer Gemeinschaft. Es kommt immer wieder vor, dass dabei eine alte Gans krank wird. Für diese Gans bleiben zwei Gänse aus der Gruppe zurück und kümmern sich um die kranke alte Gans und pflegen sie.“ In unserer Menschenwelt ist es gerade genauso!

Bleibt alle gesund, liebe Grüße

Jasmin Degenhardt