Predigtreihe - Das Buch der Psalmen

Predigtreihe in den Sommerferien
- Das  Buch der Psalmen
Sonntags I    9:30 Uhr Friedenskirche     I    10:45 Uhr Versöhnungskirche

202107-202110 Gottesdienst - Predigtreihe Psalmen.jpegDie Sammlung der Psalmen ist seit Jahrtausenden das Gebet- und Gesangbuch Israels wie der christlichen Kirchen. Es erzählt die Wunder Gottes, die er an seinen Töchtern und Söhnen tut, ihre Hoffnung – aber auch ihre Verzweiflung. Immer wieder bringen die Israeliten ihr Leben vor Gott und verbinden es im Gesang und Gebet mit ihm.

Kämpferisch und entschlossen wird in den Psalmen mit Gott gerungen. Erfahrungen von Leid und Trostlosigkeit werden hier drastisch ausgesprochen. Menschen bringen ihre ganz persönlichen Anliegen ebenso vor Gott wie ihre großen gesellschaftlichen Hoffnungen. Sie tun es subjektiv, gefühlvoll, maßgebend. Alles im Gespräch mit Gott hat sein Recht.

Die Predigtreihe zielt darauf, verschiedene Psalmen an den sechs Sonntagen vom 11. Juli bis 15. August näher kennen zu lernen. Denn die Psalmisten wussten: Wenn ich die Nähe unseres Gottes spüre, an die Schönheit dieses Gottes glaube, dann richtet Gott mich auf aus meiner Verkrümmung, aus allem was meine Würde als Mensch antastet, zum aufrechten Gang, immer tiefer hinein in das Geheimnis Gottes, dessen Ebenbild wir sind.