Ehrenamtliche Prediger

Prädikant:innen

Sie bringen die andere Perspektive in den Gottesdienst.

Prädikantinnen und Prädikanten

Ehrenamtliche Prädikant:innen in der Evangelischen Kirche im Rheinland sind Menschen, die im Rahmen ihres Ehrenamtes die Frohe Botschaft lebensnah verkündigen möchten. Sie bringen dabei ihre vielfältigen Alltags-, Lebens- und Berufserfahrungen in die ehrenamtliche Tätigkeit hinein und geben damit ihren Predigten und Gottesdiensten einen eigenen Akzent. Sie erhalten eine spezielle theologische Zurüstung und vertiefen praxisnah in verschiedenen Bereichen ihr Wissen und ihre Fähigkeiten, damit sie für die verantwortliche Ausübung ihres Ehrenamtes vorbereitet sind. Die Prädikantinnen und Prädikanten der Evangelischen Kirche im Rheinland werden durch Ordination zum Dienst an Wort und Sakrament beauftragt. In ihrer liturgischen Funktion sind sie den Pfarrer:innen gleichgestellt.

Unsere Prädikant:innen

Marcel Volderich

no-profile-maennlich-lila
Prädikant
Erlenweg 39, 50827 Köln
Verfügbar nach Rücksprache
Verheiratet ist der Pädagoge mit Pfarrerin Ronja Voldrich. Mit ihren drei Kindern wohnen sie im Pfarrhaus an der Petri-Kirche im Gemeindebereich Quadrath-Ichendorf der Evangelischen Kirchengemeinde An der Erft. 2007 waren beide nach Köln-Bickendorf gezogen. Ronja absolvierte während ihres Studiums ein Praktikum in der benachbarten Evangelischen Kirchengemeinde Ehrenfeld. Ihre positiven Erfahrungen bewogen Marcel, sich in die Ehrenfelder Gemeinde umgemeinden zu lassen. Seine eigenen wiederum motivierten ihn, das ehrenamtliche Prädikantenamt anzustreben.

Peter Bartholme

no-profile-maennlich-rot
Prädikant
Erlenweg 39, 50827 Köln
Verfügbar nach Rücksprache
Peter Bartholme hat 2015 mit der Ausbildung zum Prädikanten begonnen und wurde im Oktober 2017 ordiniert und in sein Amt als Prädikant eingeführt. Er lebt in Vogelsang, als gelernter Speditionskaufmann und Geophysiker arbeitet er als Berater und Dozent für Umwelt- und Qualitätsmanagement. Die Jugendarbeit liegt ihm sehr am Herzen.

Joachim Diessner

no-profile-maennlich-tuerkis
Kirchenmusiker
Nußbaumerstraße 68, 50823 Köln
Nach Rücksprache verfügbar
Joachim Diessner arbeitet seit 2002 als Kirchenmusiker in der Gemeinde Ehrenfeld; zunächst an der Versöhnungskirche, inzwischen in der Hauptsache an der Friedenskirche. Neben seinem Dienst als Organist leitet der studierte Sänger seit 2011 auch die Ehrenfelder Kantorei und die Frauenschola Schola Cantorionis, die aus der Kantorei hervorging. Joachim Diessner organisiert und verantwortet die Konzertreihe ‚Ehrenfelder Abendmusiken‘. Im Jahr 2016 wurde Joachim Diessner zum Prädikant der EKiR ordiniert und versieht neben seinem kirchenmusikalischen Dienst auch regelmäßig den Predigtdienst in Gottesdiensten und Amtshandlungen.

Georg Kanonenberg

no-profile-maennlich-lila
Prädikant
Erlenweg 39, 50827 Köln
Verfügbar nach Rücksprache
Georg Kanonenberg hat 2014 mit der Ausbildung zum Prädikanten begonnen und wurde 2016 ordiniert. Er hat ein besonderes Interesse an neuen liturgischen Formen und lädt gerne Menschen dazu ein, selber aktiv mitzumachen. In der offenen Kirche in der Epiphaniaskirche im Erlenweg ist er regelmäßig präsent und ansprechbar. Von Beruf war er bis zu seinem Ruhestand in der Krankenpflege.

Margit Seimel

no-profile-weiblich-gold
Prädikantin
Erlenweg 39, 50827 Köln
Verfügbar nach Rücksprache
Ist seit vielen Jahren Presbyterin in der Gemeinde Bickendorf und lebt in Vogelsang. Über 30 Jahren arbeitete sie in ihrem Beruf als Krankenschwester. Neben den Predigtgottesdiensten liegt ihr besonders der Kindergottesdienst in der Epiphaniaskirche am Herzen. Sie war die letzten Jahre über Vorsitzende des Presbyteriums der Kirchengemeinde Bickendorf.